Juli 22, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Amerikaner fühlten sich im Juni stärker erschüttert über die Wirtschaft

Die Amerikaner fühlten sich im Juni stärker erschüttert über die Wirtschaft

Spencer Platt/Getty Images

An einem heißen Nachmittag in Brooklyn, am ersten Sommertag, dem 21. Juni 2024, in New York City kaufen Menschen Getränke in einem Geschäft.



CNN

Neue am Dienstag veröffentlichte Daten zeigten, dass das Verbrauchervertrauen in den USA im Juni leicht schwankte, da sich die Amerikaner zunehmend Sorgen um die Zukunft machten.

Der jüngste Verbrauchervertrauensindex des Conference Board fiel von 101,3 im Mai auf einen Wert von 100,4 im Juni. Der Wert entsprach den Erwartungen der Ökonomen.

Die amerikanischen Vertrauenswerte werden normalerweise genau beobachtet, da die Verbraucherausgaben fast 70 % der US-Wirtschaftsaktivität ausmachen. Aber diese Bedeutung ist jetzt deutlicher geworden, da in einigen Monaten die US-Präsidentschaftswahlen anstehen.

Die optimistische Stimmung hinsichtlich der Stärke des Arbeitsmarktes hat die Sorgen über die Zukunft überwogen; Allerdings habe sich die Stimmung der Verbraucher über die aktuelle Geschäftslage abgekühlt, bemerkte Dana Peterson, Chefökonomin beim Conference Board.

„Das Vertrauen ist im Juni gesunken, blieb aber innerhalb der gleichen engen Bandbreite, die in den letzten zwei Jahren herrschte, da die Stärke der aktuellen Arbeitsmarktaussichten weiterhin die Sorgen über die Zukunft überwiegt“, sagte sie in einer Erklärung. „Sollten sich jedoch wesentliche Schwächen am Arbeitsmarkt abzeichnen, könnte das Vertrauen im weiteren Jahresverlauf nachlassen.“

Vertrauensindex des Konferenzausschusses Der Verbrauchervertrauensindex der University of Michigan wird zweimal monatlich veröffentlicht Sie sind die beiden wichtigsten Maßstäbe für die Einstellung der Verbraucher zur aktuellen und zukünftigen Stärke der Wirtschaft.

Obwohl sich die beiden Indizes im Zeitverlauf typischerweise ähnlich entwickeln, wird der Verbrauchervertrauensindex stärker von den Beschäftigungs- und Arbeitsmarktbedingungen beeinflusst, während sich der Michigan Sentiment Index mehr auf die Haushaltsfinanzen und die Auswirkungen der Inflation konzentriert.

Siehe auch  Anstatt Nvidia-Aktien zu kaufen, würde ich eine Handvoll des AI-ETF kaufen

Die vorläufige Lesung des Michigan-Index für Juni, die Anfang des Monats veröffentlicht wurde, zeigte, dass die Stimmung auf dem niedrigsten Stand seit sieben Monaten lag.

Diese Geschichte entwickelt sich weiter und wird aktualisiert.