Juli 22, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Diana Ross, Eminem und Jack White treten vor Tausenden auf, während ein ehemaliger Detroiter Schandfleck wieder zum Leben erwacht

Diana Ross, Eminem und Jack White treten vor Tausenden auf, während ein ehemaliger Detroiter Schandfleck wieder zum Leben erwacht

DETROIT (AP) – Unzählige der größten Musikexporte Detroits, darunter Diana Ross, Eminem und Jack White, betraten am Donnerstagabend mit einer pulsierenden Klangkulisse die Bühne am Vorabend der historischen Wiedereröffnung eines 18-stöckigen Gebäudes, das seit langem das Symbol der Welt ist Niedergang ihrer Heimatstadt.

Das mehr als 90-minütige „Live from Detroit: The Concert at Michigan Central“ feierte den renovierten Bahnhof der Stadt, der am Freitag der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, sechs Jahre nachdem Ford Motor Co. die Kontrolle über das Gebäude übernommen hat und mehr als Drei Jahrzehnte seitdem. Der letzte Zug fuhr ab.

Die leerstehende Michigan Central Station verfiel und wurde zum Symbol für den Niedergang der Motor City. Das ist bis 2018 Ford kündigte an, das Gebäude zu kaufen und angrenzende Gebäude als Teil der Pläne des Autoherstellers für einen Campus, der sich auf selbstfahrende Fahrzeuge konzentriert.

„Vor sechs Jahren versammelten wir uns hier und träumten davon, was möglich war. „Wir wagten zu träumen, dass dieser Bahnhof, der zum Symbol einer kaputten Stadt geworden war, erneut als Symbol der Motor City glänzen könnte“, sagte Bill Ford , CEO seines gleichnamigen Unternehmens, vor der Menge, bevor Ross, der Motown-Star, die Feierlichkeiten mit „I’m Coming“ eröffnete.

Bei der ausverkauften Outdoor-Veranstaltung, die live auf Peacock übertragen wurde, traten auch Big Sean, The Clark Sisters, Common, Fantasia, Melissa Etheridge und das Detroit Symphony Orchestra auf. Zu den Moderatoren gehörten die Detroit Lions-Legende Barry Sanders, die aktuellen Lions-Stars Jared Goff und Amon-Ra St. Brown sowie die Schauspieler Taylor Lautner und Sophia Bush.

„Die meiste Zeit meines Lebens war es nur ein Schandfleck“, sagte Big Sean über den Bahnhof. „Es ist eine Oase mitten in der Stadt. Es ist eine Metapher für uns alle: Unsere Zeit ist jetzt.“

Siehe auch  Vorschau auf Rise of the Beasts' Mints im Wert von 8,8 Millionen US-Dollar – Einsendeschluss

Das Konzert wurde von Eminem und seinem langjährigen Manager Paul Rosenberg produziert. Es war nicht geplant, dass Eminem bei einem Konzert auftreten würde, aber er überraschte die Besucher, indem er die Show mit einem aufregenden Set abschloss, das seine neue Single „Houdini“, „Not Afraid“ und, passenderweise, „Welcome 2 Detroit“ enthielt.

Eminems Auftritt mag für die Anwesenden der Höhepunkt des Abends gewesen sein, aber Whites Leistung war nicht weit dahinter.

Als er ankündigte, dass er und seine Band „einige Songs spielen würden, die ein paar Blocks von hier entfernt geschrieben wurden“, stieß White auf eine donnernde Reaktion, als er die Eröffnungsakkorde der Hymne „Seven Nation Army“ spielte, die er sang . Es wurde aufgenommen, als er Mitglied der White Stripes war. White, der nicht weit von MCS entfernt aufgewachsen ist, hielt seine Gitarre mit einer Hand hoch über seinem Kopf, während Feuerwerk die Station hinter ihm erleuchtete.

Das gewaltige Bauwerk war jahrelang von Plünderern und Stadtforschern verwüstet worden und erhob sich hoch über Detroits Stadtteil Corktown. Die Station wird nun als Anker für den weitläufigen 30 Acres (12 Hektar) großen Mobility Innovation District und das aufstrebende Corktown dienen. Es wird erwartet, dass das Projekt Tausende von technologiebezogenen Arbeitsplätzen schafft. Neue Restaurants, Hotels und andere Dienstleistungsunternehmen ziehen bereits nach und in die Nähe von Corktown.

Die Wiedereröffnung des Bahnhofs fällt auch in eine Zeit, in der Detroit eine Art Renaissance erlebt.

Ein Jahrzehnt, nachdem die Stadt den schmerzlichen Bankrott hinter sich gelassen hat, hat sie ihre Finanzen stabilisiert, den Bevölkerungsverlust gestoppt und Fortschritte bei der Beseitigung der Verwüstung auf ihrem 139 Quadratmeilen (360 Quadratkilometer) großen Gebiet gemacht. Im April wurde Detroit eingestellt Rekordbesucherzahl beim NFL Draft Als mehr als 775.000 Fans drei Tage lang in die Innenstadt strömten.

Siehe auch  „The Guiding Light“-Star Kim Zimmer leidet an einer echten Krankheit, mit der ihre Figur konfrontiert war

„Ich liebe es, alle in unserer Stadt glücklich zu sehen“, sagte Bill Ford.