Februar 7, 2023

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

„Das war eine Frechheit.“ – Deadline

"Das war eine Frechheit." - Deadline

leidenschaftlich will Smith Kam wieder für die Oscar-Nacht mit Trevor Noah am Montag, indem er erklärte, was ihn dazu veranlasste, Chris Rock vor Millionen von Zuschauern zu schlagen.

„Du bist weg, Kumpel“, sagte Smith zu Noah. Die Tagesschau. “Das war eine Wut, die wirklich lange in Flaschen abgefüllt wurde.”

Smith, der in der Show von Comedy Central war, um seinen neuesten Film zu promoten VeröffentlichungEr erzählte eine ergreifende Geschichte darüber, wie er nach dem Gewinn seines ersten Oscars nach Hause kam und seinem 9-jährigen Neffen sein Verhalten erklären musste. „Er ist der süßeste kleine Junge. Er ist lange aufgeblieben, um Onkel Will zu sehen. Wir sitzen in der Küche, und er ist auf meinem Schoß und hält seinen Oscar. [and he asked] Warum hast du diesen Typen geschlagen, Onkel Will? “

„Warum versuchen Sie Opera für mich?“ Denken Sie daran, dass Smith dachte. „Ich dachte: Es war ein Durcheinander. Ich möchte es nicht übertreiben, um den Leuten noch mehr Missverständnisse zu geben.“

Zu Beginn der Diskussion hatte Smith versucht, sein Verhalten zu erklären, indem er die Leute daran erinnerte, dass „man nie weiß, was jemand durchmacht“.

„Ich habe in dieser Nacht etwas durchgemacht“, sagte er, als er sich an die Adresse wandte Die Tagesschau Öffentlichkeit. „Das entschuldigt mein Verhalten überhaupt nicht.“

„Wir müssen einfach nett zueinander sein, Mann“, fuhr Smith fort und hielt ein Taschentuch in der Hand. „Es ist schwer. Ich denke, das, was mir am meisten weh tut, ist, dass ich mein Herz ergriffen und es anderen Menschen schwer gemacht habe. Ich habe die Idee, wenn sie sagen, dass Menschen Menschen verletzen.“

Siehe auch  Johnny Depp feiert große Karriereneuigkeiten, während Amber Heards Rechtsstreit weitergeht

Er sprach auch darüber, wie er „das kleine Kind wurde, das sah, wie sein Vater seine Mutter schlug, alles ging in diesem Moment in die Luft. Das ist nicht das, was ich sein möchte.“

Zahlreiche Male versuchte Noah, sich an Smith zu halten und sagte: „Jeder kann einen Fehler machen“ und wie die Handlungen des Schauspielers in der Oscar-Nacht nicht der waren, der Sie waren. Noah nannte auch die „unerbittlich schmutzige“ Presse, die er und seine Frau Jada Pinkett ertragen mussten.

Es brachte Smith zum Weinen.

„Ich verstehe, wie schrecklich es für die Menschen war“, sagte Smith.

Es war das erste Mal, dass Smith in einer Late-Night-Talkshow über den Vorfall sprach. In einem kürzlichen Gespräch mit Fuchs 5 Guten Tag DC Journalist Kevin McCarthySmith sagte, er merke, dass einige Leute seinen neuen Film nach dem, was bei den Academy Awards passiert sei, vielleicht nicht sehen wollen.

„Ich verstehe vollkommen – wenn jemand nicht bereit ist, werde ich das voll und ganz respektieren und ihm Raum geben, der noch nicht bereit ist“, sagte Smith zu McCarthy. Meine größte Sorge gilt meinem Team – Antoine [Fuqua] Er hat das getan, was ich für den größten Job seiner gesamten Karriere halte. Die Leute in diesem Team haben einige der besten Arbeiten ihrer gesamten Karriere geleistet, und ich hoffe, dass meine Handlungen mein Team nicht benachteiligen. An diesem Punkt arbeite ich darauf hin.“

Veröffentlichung Es startet am 2. Dezember in den Kinos und wird ab dem 9. Dezember auf Apple TV+ gestreamt.