August 10, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Das Verschwinden eines Arbeiters, nachdem ihm zu Unrecht mehr als das 300-fache seines Gehalts gezahlt wurde

Das Verschwinden eines Arbeiters, nachdem ihm zu Unrecht mehr als das 300-fache seines Gehalts gezahlt wurde

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

a Arbeiter in Chile Er reichte seine Kündigung ein und wurde nicht gefunden, nachdem ihm sein Job laut Berichten aufgrund eines Gehaltsfehlers fälschlicherweise das 330-fache seines Gehalts gezahlt hatte.

Der Arbeiter, ein Versandassistent bei dem Fleischverarbeitungsunternehmen Consorcio Industrial de Alimentos, erhielt für den Monat Mai ein Gehalt von 1.653.98.851 chilenischen Pesos oder 180.418 US-Dollar. Er sollte etwa 500.000 chilenische Pesos oder 545 USD verlangen.

Der Arbeiter meldete sich zunächst bei seinem Vorgesetzten darüber Enorme ÜberzahlungLaut den lokalen Medien Diario Financiero.

Der Manager meldet das Problem dann der Personalabteilung, die den Arbeitnehmer bittet, zu seiner Bank zu gehen und das zusätzliche Geld zurückzugeben.

Der Arbeiter, ein Versandassistent bei dem Fleischverarbeitungsunternehmen Consorcio Industrial de Alimentos, erhielt für den Monat Mai ein Gehalt von 1.653.98.851 chilenischen Pesos oder 180.418 US-Dollar. Er sollte etwa 500.000 chilenische Pesos oder 545 USD verlangen.
(iStock)

Der Finanzberater von Georgia muss sich der Verhaftung seit 2020 entziehen, um den Opfern 12 Millionen Dollar zu zahlen

Er stimmte zu, am nächsten Tag zur Bank zu gehen, behielt aber das Geld und ignorierte die Mitteilungen seines Arbeitgebers für die nächsten Tage.

Daraufhin reichte der Mann seine Kündigung durch ein Schreiben seines Anwalts an das Unternehmen ein.  Diario Financiero berichtete, dass von dem Arbeiter seitdem nichts mehr gehört worden sei.

Daraufhin reichte der Mann seine Kündigung durch ein Schreiben seines Anwalts an das Unternehmen ein. Diario Financiero berichtete, dass von dem Arbeiter seitdem nichts mehr gehört worden sei.
(iStock)

Der Richter sagt, dass der Ex-Sicherheitschef von Uber wegen seiner angeblichen Rolle bei der Berichterstattung über Hacking wegen Betrugs angeklagt werden sollte

Daraufhin reichte der Mann seine Kündigung durch ein Schreiben seines Anwalts an das Unternehmen ein. Diario Financiero berichtete, dass von dem Arbeiter seitdem nichts mehr gehört worden sei.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS APP

Consorcio Industrial de Alimentos hat Eine Beschwerde einreichen gegen den Arbeiter wegen angeblicher Unterschlagung von Geldern, aber bisher wurden keine Verhaftungen vorgenommen.