Dezember 5, 2021

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Coronavirus: Die Epidemie hat in Russland keinen Frieden gebracht und Warnungen werden weltweit laut

Russland ist eines der am stärksten von der Epidemie betroffenen Länder Seine Leute weigern sich, sich impfen zu lassen. Nach neuesten offiziellen Angaben wird das Immunsystem der Herde auf nur 48 Prozent geschätzt.

Das Land hat 40.735 Coronavirus-Infektionen und 1.192 Todesfälle verzeichnet Bezogen auf die letzten 24 Stunden berichtete das Nationale Aktionszentrum zur Infektionsbekämpfung. „40.735 Govt-19-Fälle wurden in 85 Regionen bestätigt, darunter 3.793 asymptomatische Fälle (9,3 Prozent)“, heißt es in der offiziellen Erklärung.

Die kumulierte Zahl von 8.714.595 Infektionen lag um 0,47 Prozent höher als am Vortag. In der russischen Hauptstadt wurden die meisten Neuinfektionen festgestellt (6.407), in St. Petersburg (3.363) und in der Region Moskau (2.835).

Mit 1.192 Todesfällen am Donnerstag ist die Gesamtzahl auf 244.447 gestiegen. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Sputnik wurden insbesondere 93 Todesfälle in Moskau und 89 in St. Petersburg bestätigt.

Nach Angaben der Einsatzzentrale 28.605 Menschen wurden in den letzten 24 Stunden entlassen, Die Gesamtzahl der geheilten Patienten beträgt 7.505.971. In der russischen Hauptstadt sind 6.024 und in der Region Moskau 3.107 registriert.

Das Nationale Verbraucherschutzamt Rospotrebnadzor berichtete seinerseits in Russland Bisher wurden mehr als 211,8 Millionen Coronavirus-Tests durchgeführt, Darunter etwa 666.000 am letzten Tag.

Mehr als 1,9 Millionen Menschen werden in Russland überwacht Verdachtsfälle, veröffentlicht Thelam.

Siehe auch  Südafrika hat eine neue Variante des Coronavirus mit mehreren Mutationen entdeckt