August 11, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Chile: Gefälschte Nachrichten übernehmen die Tagesordnung einen Monat vor der Verfassungsabstimmung | Vom Ende des Privateigentums bis zu häuslichen Verschwörungen: Fehlinformationen in sozialen Netzwerken

Von Santiago

Diesen Freitag Blockprozess in Chile Einfahrt in den letzten Abschnitt mit Beginn des Wahlstreifens, Es gibt verschiedene Gruppierungen, darunter offizielle und oppositionelle ParteienSie schützen die Optionen „Ich bin damit einverstanden“ Y „Ablehnung“ zu ihm Referendum Am 4. September wird über einen neuen Text abgestimmt, der die Magna Charta ersetzen soll, die das Land seit 1980 regiert und trotz Reformen weiterhin die Last der Pinochet-Diktatur trägt.

In sozialen Netzwerken und Messaging-Diensten wie WhatsApp oder Telegram begann die Kampagne jedoch in der Praxis, seit der Verfassungskonvent am 4. Juli letzten Jahres zusammentrat. Voreingenommene Informationen, Fehlinformationen, unzivilisierte Inhalte und unverblümte Angriffe auf Mitglieder der Linken, insbesondere Vertreter indigener Völker, haben die Tagesordnung und das Gespräch übernommen und die demokratische Debatte ebenso beeinflusst wie die Kampagnen von Trump und Bolsonaro. Studien wie Konferenz-Observatorium Katholische Universität Valparaiso oder Loom-Plattform Sie stimmen der Diagnose zu: Der Blockprozess ist durch falsche Informationen gekennzeichnet.

Abschluss von Verschwörungen und Privateigentum

Doch die Lügen über den Verfassungstext haben sich in den letzten Monaten zugespitzt – ironischerweise Beim Online-DownloadIm ganzen Land verbreitet und an der Spitze der Bestseller-Charts – außergewöhnlich Geldpläne, um das Land zu kontrollieren, die Religionsausübung zu verbieten, würde die Einrichtung von Polizisten aufhören, was zu einer Abtreibung Stunden vor der Geburt des Kindes oder zum Entfernen der Flagge führen könnte. Dies kann jedoch an der Lächerlichkeit dieser von Politikern geförderten „Hoaxes“ liegen Rechte InfluencerJeder Überschuss bedeutet, dass die Regierung Land und Eigentum enteignen kann.

Auch die ehemalige Stammkraft Constanza Hupp von der Union Unabhängiger Demokraten (UDI). Er verteilte Flyer, die darauf hinwiesen Und Präsident Gabriel Boric wehrte sich auf Twitter: „Sein Ressort hat wiederholt das Recht verweigert, das eigene Haus zu betreten. Sein bequemer Salto ist so unglaublich.“

Der Präsident schickte ihr eine DM: „Hi, Constanza. Warum sagen Sie, dass ich, wenn ich das Recht auf eine anständige Unterkunft beanspruche, leugne, dass es mir gehört?“ Nach einem Wortwechsel, für dessen Verbreitung sie verantwortlich war, antwortete die Präsidentin: „Sie sind eine kluge Frau, Constanza. Ich weiß das. Tief im Inneren kennen Sie die intellektuelle Unehrlichkeit Ihres Kommentars. Ich glaube nicht und habe nie geglaubt, dass der Zugang zu Wohneigentum weggenommen werden sollte. Dies ist nur ein Beispiel Zur gleichen Zeit, in der das polarisierte Umfeld in den sozialen Netzwerken entfesselt wird, geben Umfragen der Ablehnung den Sieg, die letzte Skala, die am Mittwoch veröffentlicht wurde: 45 % für die Ablehnung im Vergleich zu 36 % für die Zustimmung.

Siehe auch  Russland setzt seine Offensive in der Ostukraine fort | Mehrere Tage lang konzentrierten sich die russischen Angriffe auf die Stadt Tschewrodonezk

Fabian Padilla ist Gründer und Geschäftsführer Schnell TestEiner der Versuche des Journalismus, Informationen zu überprüfen und viel Arbeit geleistet hat, von der Epidemiologie bis zum Verfassungsprozess, wird von einem viel breiteren Publikum sofort als wahr angenommen.

Seiner Meinung nach ist das Phänomen der Fehlinformation komplizierter als einfach nur zu sagen gefälschte Nachrichten. So erklärt er, dass Fake News Inhalte sind, die scheinbar von einem Medium erstellt wurden, aber falsche oder teilweise falsche Informationen enthalten. „Fehlinformationen sind ein Teil dessen, was jetzt so genannt wird Informationsstörung (Informationsstörung), die dieses Phänomen als alle Arten von falschen, irreführenden oder irreführenden Informationen versteht, die absichtlich entworfen, präsentiert und beworben werden, um der Öffentlichkeit zu schaden oder Geld zu verdienen. In einfachen Worten, dieses Wort wird viele Male auf der Welt verwendet gefälschte Nachrichten, Aber sie benutzen es als Joker für alles, was ihnen falsch erscheint.

– Wie sehen Sie das Panorama in Bezug auf das bevorstehende Referendum?

– Die Kommunikationslandschaft ist komplex. Wir haben mindestens drei Arten von häufigen Missverständnissen über den chilenischen Batch-Prozess identifiziert. Der erste bezieht sich auf die Inhalte, die zu Beginn der Konferenz so stark waren, dass bereits heute der Entwurf des Verfassungstextes fertig ist. Ein Beispiel war in Chile, der gefälschten Nachricht des Jahres, die von der UDI-Partei während des Wahlfensters 2021 für die Abgeordneten erzählt wurde, die neue Verfassung änderte die Hymne, die Flagge, sogar den Namen des Landes. Es passiert nicht, es passiert nicht, und es ist eine dieser Panikmache. Eine andere Erzählung besteht darin, konventionelle Wahlkreise anzugreifen, die Gegenstand von Kontroversen sind. Rodrigo Rojas Wade war so ikonisch, dass er das Problem einer Erbkrankheit als Banner des Kampfes aufgriff, aber später seine Position aufgab, nachdem er erfahren hatte, dass er über seine Krankheit und seine Behandlung gelogen hatte. Er musste sogar das Geld zurückgeben. Diese Rolle ist vielen Fehlinformationen ausgesetzt. Dasselbe passierte bei Dr. Eliza Langhorn, Wer ist ein Vertreter Mapuche-Stadt und die erste weibliche Präsidentin der Veranstaltung. Über sie wurden viele Fehlinformationen und Hassreden verbreitet, die von Rassismus und Frauenfeindlichkeit geprägt waren. Schließlich erhielten die Mitglieder eines letzten narrativen Leitartikels falsche Phrasen, was gefälschten Nachrichten am nächsten kommt, da sie in Form von Geschichten aus erfundenen Medien viral wurden. All dies wurde mit Gewalt viral und FastCheck musste unermüdlich Fakten überprüfen.

– Wie in Amerika oder Brasilien gibt es eine Armee junger Leute, die Memes erstellen, Medien wechseln, Videos schneiden, eine „Alternative“ rechts von rechts, die traditionellere Comedy- oder ästhetische Elemente von links besetzt. Ist das so?

Siehe auch  Die Vereinigten Staaten sagen, ein Vorschlag Polens zur Übergabe seiner Kampfflugzeuge sei "unmöglich".

– Das einzige, was ich weiß, wenn ich es so sagen darf, youtuber-que-unio-a-la-right/“> ist ein exklusives Interview, das wir auf Fast Check mit dem rechtsgerichteten chilenischen YouTuber Crypto veröffentlicht haben. Nachdem er bei der ersten Abstimmung aktiv für die Option „Ablehnung“ geworben hatte, bereute er und gab zu, ohne Namen oder Geldgeber zu nennen, dass er in ein Büro in einem exklusiven Viertel von Santiago gerufen wurde, wo viele junge Leute falsche Informationen für die Kampagne des Premierministers erstellten . Referendum. Mit anderen Worten, eine Art chilenischer Kriegsraum, das vom ehemaligen Trump-Berater Steve Bannon erfundene Modell, das soziale Netzwerke mit Fehlinformationen und Hassreden betäubt.

– Was ist das wahre Ausmaß der Auswirkungen von Fehlinformationen in Prozessen wie der verfassungsgebenden Versammlung und dem Referendum?

– Dies ist eine schwierige Frage, da ihr Einfluss relativ ist und davon abhängt, was Sie unter Einfluss verstehen. Bisher scheint es klar, dass es keine Beweise dafür gibt, dass Fehlinformationen die Stimme einer Person verändern können. Das ist die Gefahr, die von den Medien nach Cambridge Analytica ausgeht, aber wenn Einfluss als Beeinflussung der öffentlichen Debatte verstanden wird, welcher Zweifel kann da bestehen? Das von Trump geförderte Narrativ des Wahlbetrugs in den USA beeinflusste den Diskurs derer, die die Hauptstadt im Januar 2021 angegriffen hatten. In Chile waren wir in sehr kurzer Zeit wichtigen Prozessen wie dem Ausbruch, dem Covid, dem Referendum sehr ausgesetzt. , der Super-Wahlzyklus, der frei von Faktenchecks und damit der Untersuchung von falschen Phrasen und Slogans von einflussreichen Personen und viralen Inhalten ist. All diese Meilensteine ​​oder bedeutenden Momente erzeugen oft Fehlinformationen. FastCheck wurde während der sozialen Eruption im Oktober 2019 geboren, und die meisten Informationen, die wir überprüfen mussten, standen im Rahmen der täglichen Gewalt gegen Demonstranten. Von Folter, Augenverstümmelung, Unterdrückung war die Rede. Mit anderen Worten, zu Schlüsselmomenten im Land wie Wahlen oder dem nationalen Protesttag sind die Nachrichtenkanäle von Fehlinformationen berauscht, und die Überprüfung von Fakten kann helfen, das Falsche vom Wahren zu trennen.

– Was ist das anfälligste Ziel? Für diese Inhalte?

– Mit der heutigen Verbreitung sozialer Netzwerke gibt es eine Querschnittsnatur von Fehlinformationen: Junge Menschen sind gefälschten Nachrichten auf TikTok ausgesetzt, und ältere Menschen sind gefälschten Nachrichten auf WhatsApp ausgesetzt. In Gegenden mit begrenztem Internetzugang wird das natürlich wahrscheinlich nicht funktionieren, aber Lügen war schon immer eine Abkürzung und ist historisch sehr alt. Der virale Status, den sie erreichen konnten, änderte sich. Erinnern wir uns zum Beispiel daran, dass etwa 30 % der Menschen in Chile WhatsApp verwenden, um Informationen zu erhalten. Das gleiche passiert mit Facebook, wo mehr als 50 % der Menschen es für den gleichen Zweck nutzen. Menschen nutzen immer mehr soziale Netzwerke, um Nachrichten zu konsumieren. Aber ein wichtiger Punkt ist, dass Menschen mit einem niedrigen Schulniveau Fehlinformationen entwickeln, weil sie das Grundprinzip beeinträchtigen, den Unterschied zwischen einer Meinung und einer Tatsache zu verstehen. Meinungsäußerung ist ein grundlegendes und legitimes Recht. Dies kann nicht überprüft werden, da es sich um eine Schätzung handelt. Aber eine Tatsache ist eine Tatsache, etwas Überprüfbares. Eine Meinung, die auf einer persönlichen Einschätzung basiert, kann nicht als Tatsache angesehen werden, aber viele, die Politikern und Beamten zuhören, verwechseln Meinung mit Tatsachen.

Siehe auch  Lustige Neujahrsbotschaft von Barack und Michelle Obama

– Was macht Sie so lautstark in Bezug auf das Problem der Fehlinformationen in Chile? Ich frage mich zum Beispiel, wie schwierig es ist, die Herkunft oder Kreativität dieser Stücke zu imitieren, und andererseits, wie schwierig es ist, sie zu kontrollieren.

– Was mir auffällt, ist, dass es viele gefälschte Nachrichten über gefälschte Nachrichten gibt. In Bezug auf die Recherche bin ich gespannt, wie viele Kollegen von Journalisten, Informatikern und Kommunikationsforschern hart daran gearbeitet haben, Antworten auf verschiedene komplexe Fehlinformationen zu finden. Insbesondere die Auswirkungen der Medien auf den Menschen, wie man sie bekämpft, und die Aufdeckung von Fehlinformationen werden oft als selbstverständlich angesehen, aber es gibt keine wissenschaftlichen Daten, die diese Behauptungen stützen. Eine weitere unglaubliche Sache ist, dass der Journalismus mit dem massiven und viralen Zustrom von Fehlinformationen ein neues Leben aufgenommen hat. In einem Land, in dem es an Glaubwürdigkeit der Medien mangelt, haben die Zivilgesellschaft, Journalisten und unabhängige Medien Programme zur Überprüfung von Fakten eingerichtet, um das Problem direkt zu bekämpfen. Schließlich wurde ich getroffen Fehlende Regulierung Social-Media-Plattformen, von Regierungen, aber nicht durch populistische Gesetze, sondern wie die Europäische Union, zum Beispiel Runde Tische von Experten, wissenschaftliche Berichte, Treffen mit Plattformbeamten, andere gut dokumentierte Aktivitäten. Soziale Websites Sie spielen eine Rolle bei der Viralität und natürlich bei optionalen Mechanismen. Die ultimativen Schuldigen sind jedoch diejenigen, die Desinformation zu einem Hobby oder Geschäft machen. Aber Social-Networking-Unternehmen können großartige Verbündete im Kampf und bei der Förderung einer gesunden und authentischen Kommunikation sein.