August 10, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Chelsea besiegte Club America dank des Siegers Mason Mount nach dem Eigentor von Reese James

Chelsea hat am Samstag in Las Vegas sein Vorbereitungsspiel gegen Club America mit 2:1 gewonnen

Chelsea hatte bei ihrem Debüt in der Vorsaison Mühe, ihre Spinnweben abzuschütteln, kann sich aber glücklicherweise mit Mason Mount als Gewinner des Starspiels rühmen.

Der mexikanische Club America leistete den Blues in Las Vegas einen harten Widerstand, und zumindest in der Anfangsphase hatten die lethargischen Spieler von Thomas Tuchel Schwierigkeiten, ein paar Pässe zusammenzubekommen.

Nach und nach machten sie ihre Arbeit zusammen. Timo Werner eröffnete in der 10. Minute der zweiten Halbzeit den ersten Treffer, nachdem Tuchel zur Pause die gesamte Startelf ausgewechselt hatte.

Chelsea hat am Samstag in Las Vegas sein Vorbereitungsspiel gegen Club America mit 2:1 gewonnen

Es war Timo Werner, der kurz nach Ende der ersten Halbzeit das Tor zum FC Chelsea eröffnete

Es war Timo Werner, der kurz nach Ende der ersten Halbzeit das Tor zum FC Chelsea eröffnete

Aber selbst dann gab es eine Verlegenheit, als eine harmlose Rückspur von Rhys James irgendwie seinen Weg an Marcos Pettinelli vorbei in sein Netz fand.

Mount wird sich jedoch in letzter Zeit das Erröten eines Verteidigers ersparen, mit einem feinen Abschluss, der sich in die lange Ecke rollt, nachdem er frühere Herausforderungen am Rand des Strafraums eingefügt hat.

Tuchel dachte bei seiner Startelf an diejenigen, die nach den Juni-Länderspielen so schnell wie möglich in die Saisonvorbereitung zurückkehrten.

Es sah Kapitän Thiago Silva neben Trevoh Chaluba und Malang Sarr, wobei sich der vergessene Conor Gallagher den vergessenen Ross Barkley im Mittelfeld teilte, mit dem vergessenen Kennedy auch als Flügelspieler.

Das Spiel kam zu früh für die Sommerzugänge Raheem Sterling und Kalidou Koulibaly, die später auf dem Spielplan der Vorsaison stehen werden.

Mason Mount erzielte in der 83. Minute per Strafraumecke den Siegtreffer für Chelsea

Mason Mount erzielte in der 83. Minute per Strafraumecke den Siegtreffer für Chelsea

Fakten übereinstimmen

Chelsea, erste Halbzeit (3-4-3): Arrizabalaga. Shaloba, Thiago Silva (c), Sar; Kennedy, Barkley, Gallagher, Chilwell; Ziyech, Havertz, Hudson-Odoi

Chelsea, zweite Halbzeit (3-4-3): Petinelli. Azpilicueta (c), Ampadu, Emerson; James, Berg, Jorginho, Alonso; Pulisic, Batshuayi, Werner

Torschützen: Werner 55; Berg 83

Reservierung: Gallagher 35; Werner 90 + 2

Club Amerika (4-5-1): Ochoa (Jiménez 33); Sanchez, Valdez, Cáceres, Reyes; Aconio, dos Santos, Damm, Fidalgo, Löwe; Martin (Valdes 62)

Alternativen: Araujo, Fuentes, Lara, Campos, S. Martinez, Moreno, R. Sanchez, Zendegas, R. Martinez, Rodriguez

Torschütze: James (OG) 60

Reservierung: Damm 3 Aconyo 27

Gegenwart: 47223

Da das Dach in der 40-Grad-Hitze des prächtigen Allegiant-Stadions gnädigerweise geschlossen war, bemühte sich Chelsea dennoch, ein beeindruckendes Schnäppchen in der ersten Halbzeit zu machen.

Hakim Ziyech wurde Zeuge eines niedrigen Freistoßes von außerhalb des Strafraums, der vom 37-jährigen erfahrenen Torhüter von Club America, Guillermo Ochoa, gestoßen wurde.

Um Chelsea gerecht zu werden, haben ihre Gegner bereits drei Spiele in der mexikanischen Ligasaison bestritten und ihr Fitnessniveau hat ihre Überlegenheit gezeigt.

Kennedy schoss am Tor vorbei, bevor Kai Havertz drüber schoss. Thiago Silva stoppt Ersatztorhüter Oscar Jimenez, nachdem er einen Freistoß von Ziyech berührt hat.

Erst als Tuchel zur Halbzeit die Entscheidung traf, die Kavallerie einzuberufen und Werner, Christian Pulisic, Marcos Alonso, Mickey Batshuayi, Jorginho, James, Emerson, Mount, Cesar Azpilicueta, Ethan Ampadu und Marcos Pettinelli holte, holte Chelsea. Ich fing an aufzutreten.

Siehe auch  Manchester City schlägt Atlético Madrid in der Champions League

Die Änderungen ermöglichten es Chelsea, die Intensität des Spiels zu erhöhen und Werner seine besten Züge im Eröffnungsspiel zu geben.

Jorginho nahm James rechts und kontrollierte seine Brust, bevor er den Ball zum Elfmeterpunkt schnitt, wo Werner im zweiten Versuch traf.

Es dauerte jedoch nicht lange, denn James‘ direkter Rückpass von der Strafraumecke brachte Chelsea-Torhüter Bettinelli zu Fall.

Wahrscheinlich hätte James den Ball einfach nach vorne unter die Seitenlinie spielen sollen und nicht nach hinten, aber die Positionierung des Torhüters war schrecklich.

Club America erhielt die Torschützenliste, nachdem Reece James (nicht im Bild oben) in der zweiten Spielhälfte ein Eigentor erzielt hatte

Club America erhielt die Torschützenliste, nachdem Reece James (nicht im Bild oben) in der zweiten Spielhälfte ein Eigentor erzielt hatte

Mittelfeldspieler Ross Barkley trägt den Ball nach vorne, während Chelsea nach weiteren Toren sucht

Mittelfeldspieler Ross Barkley trägt den Ball nach vorne, während Chelsea nach weiteren Toren sucht

Chelseas Cesar Azpilicueta fordert den Stürmer von Club America, Henry Martin, um den Ball heraus

Chelseas Cesar Azpilicueta fordert den Stürmer von Club America, Henry Martin, um den Ball heraus

James arbeitete jedoch hart daran, sich zu retten, indem er gut mit Mount unter den Fittichen kommunizierte. Eine Reihe von Pässen zwischen den beiden brachte Chelsea auf den Platz des Club America, aber es kam wenig davon.

Der Chelsea-Verteidiger spielte jedoch eine Flanke zu Marcos Alonso – der nahm den Ball und schickte ihn zu Mount am Rand des Strafraums.

Der englische Mittelfeldspieler kontrollierte den Ball und köpfte von der Strafraumgrenze aufs Tor. Man kann mit Sicherheit sagen, dass es ein Erfolg und ein erstaunliches Ergebnis war.

Chelsea spielt nun nächste Woche in der Saisonvorbereitung gegen MLS Charlotte FC.

Erleben Sie die Action mit dem Live-Blog von Sportsmail für das Vorsaison-Spiel zwischen Chelsea und Club America noch einmal.

Siehe auch  Die New York Mets-Spieler Brandon Nemo und Mark Kanha in Illinois, nachdem der Trainer positiv auf COVID-19 getestet wurde