Februar 8, 2023

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Binance war das ultimative Ziel für Millionen von Geldern von Bitzlato

Binance ist die größte Kryptowährungsbörse der Welt und wickelt täglich Handelsvolumen in Milliardenhöhe ab.

STR | NurPhoto über Getty Images

Bundesanwaltschaft deckte besiegelt auf Anklage am Mittwoch gegen eine wenig bekannte Kryptowährungsbörse namens Bitzlato, in der behauptet wurde, sie habe das Waschen von 700 Millionen US-Dollar an Kryptowährung im Zusammenhang mit dem jetzt geschlossenen Dark-Web-Marktplatz Hydra und weiteren Millionen an Ransomware-Erlösen erleichtert.

Blockchain-Daten zeigen, dass zig Millionen Dollar, die durch Bitzlato geflossen sind, trotz strenger Anti-Geldwäsche-Standards, von denen Binance sagt, dass sie vorhanden sind, schließlich in Einlagen von Binance gelandet sind. Und es wurde umgesetzt.

Binance, die weltweit größte Krypto-Börse, wurde weder mit kriminellen Aktivitäten in Verbindung gebracht, noch haben Aufsichtsbehörden ihr vorgeworfen, wissentlich illegale Gelder anzunehmen, obwohl die Börse Berichten zufolge ist er Gegenstand eigener strafrechtlicher Ermittlungen vom Justizministerium im Zusammenhang mit der Einhaltung der Gesetze zur Bekämpfung der Geldwäsche.

Die Bewegung von Bitzlato-Geldern wirft Fragen zur Wirksamkeit der Geldwäschebekämpfungspraktiken von Binance auf, insbesondere angesichts dessen Der Offshore-Anti-Geldwäsche-Anbieter von BinanceSequenzanalyse Ich habe im Februar 2022 einen Bericht herausgegeben Es wird geschätzt, dass 48 % der Kryptowährungseinnahmen von Bitzlato in den Jahren 2019–2021 „illegal oder riskant“ waren.

Top-Kryptowährung von Bitzlato Das Guthaben wurde bewertet Laut Arkham Intelligence nur 6,6 Millionen Dollar. Im Vergleich dazu ist das höchste Guthaben auf Binance mehr als 60 Milliarden Dollar wert. Aber die Gesamtströme von und nach Bitzlato beliefen sich auf Hunderte von Millionen Dollar, was darauf hindeutet, dass Bitzlato eine Zwischenstation für Benutzer war, die ihre Kryptowährung an etablierteren Börsen halten wollten.

Auf einer größeren Börse wie Binance bzw MünzbasisBeispielsweise entscheiden sich viele Kunden dafür, der Plattform zu erlauben, ihre Token zu halten. Aber kleinere Börsen können oft als eine Art Brücke zwischen dem Unternehmen, das seine Coins transferieren möchte, und dem endgültigen Ziel, an dem die Token aufbewahrt werden, fungieren. Die Verschlüsselung kann einige Minuten auf einer dieser temporären Plattformen verbleiben.

Siehe auch  Der Dow Jones steigt um 700 Punkte, da neue Daten die Hoffnung aufkommen lassen, dass die US-Inflation ihren Höhepunkt erreicht haben könnte

Wie floss das Geld?

a Bericht des FinCEN vom Mittwoch Er stellt fest, dass Binance der größte Konkurrent von Bitzlato war, aber die Blockchain-Daten zeigen rudimentäre Bemühungen, die Quelle der Gelder zu verbergen, bevor sie Binance erreichten.

Ähnlich wie beim traditionellen Finanzwesen, bei dem Gelder von einer Bank zur anderen und zwischen Holdinggesellschaften wandern, ist das Verschieben von Krypto-Assets über mehrere Wallets eine elementare Möglichkeit, den Geldfluss zu verschleiern. Die Verfolgung von Vermögenswerten über die Blockchain ist jedoch ein relativ unkomplizierter Prozess, da jede Transaktion in einem öffentlich zugänglichen Hauptbuch aufgezeichnet wird.

Im Laufe des Jahres 2022 und in den kurzen Wochen, in denen Bitzlato im Jahr 2023 arbeitete, gingen laut Daten von Arkham Intelligence nur 9,7 Millionen Dollar direkt von Bitzlato an Binance. In den vier Jahren, in denen Bitzlato im Geschäft ist, sind nur 52 Millionen Dollar direkt von der Börse zu Binance gewandert, wie der gleiche Datensatz zeigt.

Aber ein kurzer Überblick über einige der größten Tauschpartner von Bitzlato zeigt, dass weitere zig Millionen von Bitzlato über andere Krypto-Geldbörsen zu Binance geflossen sind, in einem offensichtlichen Versuch, die Herkunft der Gelder zu verschleiern.

CNBC überprüfte Transaktionsdaten für die zehn wichtigsten Empfänger von Bitzlatos Abflüssen, die mehr als 45 Millionen US-Dollar an von Bitzlato eingerichteten Fonds gesammelt haben. Diese Brieftaschen haben auch weitere Millionen an Geldern von anderen Börsen erhalten, darunter Huobi, FTX, Poloniex, Nexo und WhiteBIT, eine ukrainische Börse.

Ein Bitzlato-Wal bewegte knapp über 21 Millionen Dollar in Kryptowährung, inkl Äther Und Seil, eine an den Dollar gekoppelte Stablecoin, von Bitzlato zu einer zwischengeschalteten Brieftasche. Von dort aus hat diese Broker-Wallet nach Angaben von Arkham Intelligence im Laufe von vier Jahren etwa 15 Millionen US-Dollar in Kryptowährung auf Binance eingezahlt.

Insgesamt haben die fünf wichtigsten mit Bitzlato verbundenen Wallets mehr als 30 Millionen US-Dollar direkt an Binance überwiesen. Millionen kleiner Transaktionen landeten in den Wallets von Binance.

Die On-Chain-Daten können keine zusätzlichen Gelder berücksichtigen, die von Bitzlato über Mixer zu Binance gewandert sind, bei denen es sich um Dienste handelt, die es Benutzern ermöglichen, den Ursprung und Endpunkt ihrer Kryptowährung zu verbergen. Es enthält auch keine Informationen darüber, welche Art von Durchsetzungsmaßnahmen Binance ergreifen könnte, um sich gegen schändliche Einlagen zu verteidigen, einschließlich der Beschlagnahme dieser Gelder, sobald sie in den Wallets von Binance landen.

Aber der CEO von Binance, Changpeng Zhao, hat oft die aggressiven Bemühungen der Börse angepriesen, gegen illegales Geld vorzugehen, das auf die Plattform fließt. Anfang dieser Woche gab Binance bekannt, dass es Kryptowährung im Wert von mehreren Millionen Dollar beschlagnahmt hat, die mit einer nordkoreanischen Hacking-Gruppe namens Harmony in Verbindung steht.

CNBC hat sich an Binance gewandt, um die Börse zu bitten, ihren Ansatz zu teilen, um zu verhindern, dass verdorbene Gelder auf der Plattform landen. Wir haben auch gefragt, ob Binance bekannt ist, dass Bitzlato zur Geldwäsche verwendet wird, und wenn ja, warum die Gelder von Bitzlato auf seiner Plattform gehalten werden. Wir haben nicht sofort eine Antwort auf unsere Bitte um Stellungnahme erhalten.

Trotzdem, Reuters Dezember gemeldet dass die Bundesstaatsanwälte erwogen, in einer „langfristigen“ strafrechtlichen Untersuchung wegen der Einhaltung der Geldwäschegesetze durch Binance und Zhao Anklage zu erheben. Das Tempo der Durchsetzungsmaßnahmen zeigt, dass die US-Regulierungsbehörden bereits ein Auge darauf haben, den Fluss illegaler Kryptowährung zu verfolgen, wo immer er auftreten mag.

„Geschäfte im Ausland zu tätigen oder Ihre Server außerhalb der kontinentalen Vereinigten Staaten zu verlegen, wird Sie nicht schützen“, bemerkte die stellvertretende Generalstaatsanwältin Lisa Monaco am Mittwoch. „Egal, ob Sie von China oder Europa aus gegen unsere Gesetze verstoßen oder von einer tropischen Insel aus unser Finanzsystem missbraucht haben – Sie können damit rechnen, dass Sie für Ihre Verbrechen in einem Gerichtssaal der Vereinigten Staaten verantwortet werden.“