Juli 22, 2024

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Alle britischen Polizisten sind auf der Suche nach einem „Armbrust-Mörder“: Er kam damit davon, die Familie eines BBC-Sportkommentators zu töten

Alle britischen Polizisten sind auf der Suche nach einem „Armbrust-Mörder“: Er kam damit davon, die Familie eines BBC-Sportkommentators zu töten
Kyle Clifford, ein Verdächtiger in drei Morden im Vereinigten Königreich

John HuntRennkommentator BBCEr hat seine Frau gefunden Carol und seine beiden Töchter wurden nach einem gewaltsamen Angriff in ihrem Haus schwer verletzt Bushey, Hertfordshire Im Nordwesten Londons. Berichten zufolge wurden die drei Frauen gefesselt und anschließend mit Armbrüsten geschlagen Telegramm.

Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei den Opfern um Carol, 61, und ihre Töchter, 25 und 28,wurden mit schweren Verletzungen aufgefunden, von denen sie sich nicht erholen konnten, und starben kurz darauf. John HuntAls sie den Vorfall sahen, informierten sie sofort die Behörden.

„Nach einem Notruf eilten bewaffnete Polizisten zum Tatort“ Quellen, die der Untersuchung nahe stehen, sagten.

Polizei Hertfordshire In England wird intensiv gesucht Kyle Clifford26 Jahre alt, nach der gewaltsamen Ermordung von drei Frauen Ashlyn Close, Bushey. Mit einer Armbrust bewaffnet gilt Clifford als der gefährlichste. Die Behörden bitten jeden, der ihn sieht, sofort die Notrufnummer 999 (die Notrufnummer im Vereinigten Königreich) anzurufen und sich ihm nicht zu nähern.

Der Wecker klingelte gegen 19 Uhr Ashlyn Close, wo sie die drei Frauen mit schweren Verletzungen fanden. Trotz der Bemühungen des Personals von drei Krankenwagen und zwei Flugrettungsdiensten wurden die Opfer noch am Unfallort für tot erklärt. Die Frauen, bei denen es sich vermutlich um Verwandte handelte, galten bei ihren Nachbarn als freundliche Familienmitglieder.

Kommentator John Hunt und seine Frau Carol

Arbeiten John Hunt Als Rennkommentator BBC In der Sportbranche bekannt. Doch sein Familienleben wird durch diesen tragischen Vorfall, der die Gemeinde und das nationale Publikum schockiert, plötzlich aus dem Gleichgewicht gebracht.

Siehe auch  Lusio hob einige Qualitäten Villarreals als Präsidentin des Senats hervor und verglich sie mit Cristina Kirchner.

In seiner allgemeinen Aussage, Detective Superintendent Rob Hall Schwerwiegende Straftaten Bedfordshire, Cambridgeshire und Hertfordshire Er wies die Familienangehörigen auf die Sensibilität des Falles hin und forderte sie auf, ihre Privatsphäre zu respektieren. „Angesichts der Schwere des Vorfalls möchte ich jeden, der Cliffords Aufenthaltsort kennt, dringend bitten, sich sofort an die Polizei zu wenden.“Hall bestand darauf. Er forderte die Menschen außerdem auf, alle relevanten Informationen vorzulegen, die für die Ermittlungen hilfreich wären.

Polizeibeamter von Hertfordshire am Tatort

Der Anlass für die Tragödie führte zur Aufstellung eines blau-weißen Zeltes für forensische Beweise im Vorgarten eines Hauses. Ashlyn Close. Nach Angaben eines Anwohners, der anonym bleiben wollte, waren die verzweifelten Schreie einer Frau zu hören, bevor bewaffnete Polizisten eintrafen. „Es war etwa zwischen 18:30 und 19:00 Uhr, als wir jemanden schreien hörten. „In etwa 15 Minuten geriet alles in völliges Chaos, und die Polizei rannte herum und forderte die Leute auf, zu Hause zu bleiben.“sagte der Nachbar.

In der Nacht des Vorfalls riegelte die Polizei das Gebiet sofort ab und bewaffnete Beamte gingen von Tür zu Tür, befragten Anwohner und forderten Aufnahmen von Überwachungskameras an. Ein Nachbar sagte, „mehrere bewaffnete Polizisten“ seien die Straße entlanggegangen, hätten an seine Tür geklopft und ihn gebeten, die Türen geschlossen zu halten, während sie nach dem Verdächtigen suchten.

Die Polizei von Hertfordshire sperrt die Straßen

Ein Friedensstifter Lawrence BrassDas sagte ein Anwohner BBC Das Viertel sei typisch für ruhige britische Vororte, und er sagte, er könne sich an keinen Mord in seiner Gegend erinnern. Yvette CooperDer Innenminister bezeichnete die Todesfälle als „wirklich schockierend“ und versicherte, dass er darüber informiert worden sei. „Der Verlust von drei Frauenleben in Bushey letzte Nacht ist wirklich schockierend. „Meine Gedanken sind bei den Familien und Freunden der Opfer und der Gemeinschaft.“Er sagte.

Siehe auch  Enttäuschung und Tränen in Frankreich: "Wir waren siegessicher, aber wir werden nach Hause zurückkehren und weinen"

Stadträte Lewis Nichols, Alan Matthews Und Paul Richards In einer gemeinsamen Erklärung brachten sie ihre Bestürzung und Trauer über den tragischen Vorfall zum Ausdruck, drückten den Familien der Opfer ihr Beileid aus und forderten die Zusammenarbeit mit der Polizei. „Wir sind zutiefst schockiert und traurig über die tragische Nachricht, dass drei Frauen bei einem gewalttätigen Vorfall im Herzen unserer örtlichen Gemeinde ihr Leben verloren haben.“Das sagten örtliche Beamte.

Die Polizei von Hertfordshire am Tatort

Auf der Suche nach Kyle Clifford Es hat die Polizei angewiesen, sich nicht nur darauf zu konzentrieren HertfordshireAber im Norden London, der Verdächtige könnte aus dem Gebiet geflohen sein. Ein Nachbar, der den Polizeieinsatz beschrieb, sagte, die Polizei habe Clifford auf drei mögliche Richtungen hingewiesen, die er hätte nehmen können, wenn er zu Fuß geflohen wäre.

Der Hauptaufruf der Behörden besteht darin, Informationen aus der Bevölkerung einzuholen, um den Fall aufzuklären. Laut dem Kriminalkommissar Rob HallJemand drinnen Ashlyn Close Wenn Sie glauben, über relevante Informationen zu verfügen, sollten Sie sich umgehend an die Polizei wenden. „Unsere Ermittlungen werden in den nächsten Tagen fortgesetzt, um alle Umstände des Vorfalls zu ermitteln.“Halle wurde hinzugefügt.