Juli 6, 2022

askAHYO.com

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Abramovich fühlt sich geehrt, ein Teil der Geschichte von Chelsea zu sein, und wünscht den neuen Eigentümern „viel Erfolg“.

Abramovich fühlt sich geehrt, ein Teil der Geschichte von Chelsea zu sein, und wünscht den neuen Eigentümern „viel Erfolg“.

Nach drei Monaten der Ungewissheit ist die Zukunft von Chelsea nun klarer, da der Verein eine „dauerhafte Vereinbarung“ bestätigt, ihn an die Boehly-Clearlake Association zu verkaufen. Der Deal soll am Montag abgeschlossen werden und Roman Abramovichs 19-jährige Eigentümerschaft beenden. Mit Sicherheit haben wir nie damit gerechnet, dass das Ende der Römerzeit so kommen würde.

Abramovich hat den Klub von einer guten Mannschaft mit Ambitionen in eine großartige Mannschaft mit unendlichen Ambitionen verwandelt, seit 2003 mehr als 1 Milliarde Pfund ausgegeben, um 21 Titel zu holen – und die Gruppe Anfang dieses Jahres mit der Klub-Weltmeisterschaft vervollständigt. Es verlief nicht immer reibungslos und nicht immer perfekt, aber das Einzige, was wir nicht in Frage stellen konnten, war seine Liebe zum Verein.

Und dieses Engagement blieb ihm bis zum Schluss erhalten Die neueste Aussage als Chelsea-Besitzer Er zeigt sein Vertrauen darin, die nächstbesten Wächter für den Club zu finden.

„Es ist fast drei Monate her, seit ich meine Verkaufsabsicht für den FC Chelsea angekündigt habe. In dieser Zeit hat die Mannschaft hart daran gearbeitet, den richtigen Torhüter für den FC Chelsea zu finden, der in der besten Position ist, um den Verein erfolgreich in das nächste Kapitel zu führen.“ .

„Diesen Klub zu besitzen bringt viel Verantwortung mit sich. Seit ich vor fast zwanzig Jahren zu Chelsea kam, habe ich aus erster Hand gesehen, was dieser Klub erreichen kann. Mein Ziel war es sicherzustellen, dass der nächste Besitzer die Denkweise hat, die es der Männer- und Frauenmannschaft ermöglicht.“ um erfolgreich zu sein, sowie der Wille und die Motivation, andere Schlüsselaspekte des Clubs weiterzuentwickeln, wie die Akademie und die lebenswichtige Arbeit des Clubs, der Chelsea Foundation.

„Ich freue mich sehr, dass diese Recherche nun zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen ist. Wenn ich Chelsea an die neuen Torhüter übergebe, wünsche ich ihnen viel Erfolg auf und neben dem Platz.“

Allerdings haben wir keine Ahnung, wie die Zukunft ohne Abramovich aussehen würde, obwohl wir zumindest auf all die großartigen Dinge zurückblicken können, die wir erreichen konnten, sowie auf das Gute, das mit den gesammelten Milliarden erreicht werden würde Verkauf. , die an eine Kriegshilfsorganisation gespendet werden soll.

Es war eine lebenslange Ehre, Teil dieses Vereins zu sein – ich möchte allen ehemaligen und aktuellen Spielern, Mitarbeitern und natürlich den Fans des Vereins für diese wunderbaren Jahre danken.

Ich bin stolz darauf, dass als Ergebnis unserer gemeinsamen Erfolge nun Millionen von Menschen von der neu gegründeten Wohltätigkeitsorganisation profitieren werden. Das ist das Vermächtnis, das wir gemeinsam geschaffen haben.

Danke dir.

römisch

-Quelle: Chelsea Football Club